Wann ist Halloween 2014

Halloween ist immer in der Nacht
vom 31. Oktober zum 1. November

Bis Halloween sind es noch 31 Tage

Was ist Halloween?

Halloween ist ein Volksbrauch am Abend und in der Nacht vor Allerheiligen, vom 31. Oktober auf den 1. November. Halloween kommt ursprünglich aus dem katholischen Irland.

Es ist eine Mischung aus Herbst-, Löse-, Heische- und Verkleidungsbräuchen. Beim Heischen werden Gaben erbeten oder gefordert. Lostage ermöglichen nach altem Volksglauben Vorhersagen über die Wetterverhältnisse der folgenden Wochen und Monate.

Einige der Halloween-Traditionen waren bereits in der frühen Neuzeit umstritten. Dazu gehörten besonders die christlich geprägten Heischebräuche, sowie Streiche, Ruhestörungen und Belästigungen, wie man sie auch von anderen "Unruhnächten" wie Walpurgisnacht und den Neujahr folgenden Rauhnächten kennt.

Der berühmte beleuchtete Kürbis war ursprünglich eigentlich eine beleuchtete Rübe, doch da in den USA mehr Kürbisse in großen Mengen zur Verfügung standen, höhlte man stattdessen einen Kürbis aus.